Brand Schreinerei

Datum: 13. Dezember 2019 
Alarmzeit: 18:55 Uhr 
Dauer: 14 Stunden 35 Minuten 
Art: Brand 
Einsatzort: Unterickelsheim 
Einsatzleiter: Manfrini, Mario 
Mannschaftsstärke: 100 
Fahrzeuge: Florian Marktbreit 11/1, Florian Marktbreit 21/1, Florian Marktbreit 40/1 
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Würzburg, BRK, Feuerwehr Aub, Feuerwehr Enheim, Feuerwehr Gnodstadt, Feuerwehr Gnötzheim, Feuerwehr Herrnberchtheim, Feuerwehr Kitzingen, Feuerwehr Martinsheim, Feuerwehr Seinsheim, Feuerwehr Sickershausen, Feuerwehr Stadtschwarzach, Feuerwehr Unterickelsheim, THW Kitzingen 


Einsatzbericht:

Am Abend des 13. Dezembers wurde die Feuerwehr Stadt Marktbreit zusammen mit anderen Feuerwehren aus der Verwaltungsgemeinschaft Marktbreit nach Unterickelsheim alarmiert, nachdem ein dort ansässiger Schreiner an seinem Betriebsgebäude Brandgeruch wahrgenommen hat.

Bei der Erkundung vor Ort wurde dann in einem Silo, in dem Sägespäne lagerten, ein Schwelbrand festgestellt, welcher sich im weiterem Verlauf des Einsatzes zu einem offenem Feuer entwickelte. Dieses konnte erst gegen 22:30 Uhr unter Kontrolle gebracht werden. Die Nachlöscharbeiten dauerten jedoch bis zum nächsten Morgen an.

Vor Ort waren neben der Ortsfeuerwehr Unterickelsheim auch die Kräfte aus Marktbreit, Obernbreit, Enheim, Martinsheim, Gnötzheim, Seinsheim, Gnodstadt, Kitzingen, Sichershausen, Stadtschwarzach, Ochsenfurt, Aub und Herrnberchtheim sowie die Berufsfeuerwehr Würzburg und das THW Kitzingen mit insgesamt ca. 100 Mann. Weiterhin waren ca. 20 Einsatzkräfte des Bayerischen Roten Kreuzes vor Ort.