Rettung eines verletzten Greifvogels

Am Montag den 14.12. hat unser 2. Kommandant Marco am Feuerwehrhaus einen verletzten Bussard endeckt. Mit Hilfe von Johannes vom Bauhof haben sie das Tier eingefangen und im Feuerwehhaus aufgewärmt. Telefonisch wurde ein Fachmann hinzugezogen, der den Bussard untersuchte. Dabei wurde festgestellt, das er lebensgefährlich abgemagert und aufgrund eines Unfalls auch noch einen gebrochen Fang (Fuß) hat. Nachdem der Fachmann alles abgewogen hatte wurde entschieden das das Tier nicht weiter leiden solle und es von seinen erheblichen Schmerzen befreit werden muss.

Verkehrsunfall, Person eingeklemmt

Nach einigen Einsätzen im Stadtgebiet, die durch das über den Landkreis ziehende Sturmtief verursacht wurden, wurde die FF-Marktbreit zu einem Unfall mit eingeschlossener Person auf die Autobahn A7 alarmiert. weiterlesen →