VU Person eingeklemmt

Datum: 30. Dezember 2015 
Alarmzeit: 20:49 Uhr 
Art: THL 
Einsatzort: B13 zw. Ochsenfurt und Gnodstadt 
Einsatzleiter: Kessler, Marco (für FF Marktbreit) 


Einsatzbericht:

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochabend gegen 21 Uhr auf der B13 zwischen Ochsenfurt und Gnodstadt.

Im Bereich der sogenannten Roten Brücke, in der Senke kurz nach der Abfahrt nach Hopferstadt, versuchte der 46-jährige Fahrer eines Toyota, der aus Richtung Uffenheim kam, einem Reh auszuweichen. Dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Opel Corsa. Der Opel wurde durch die Wucht des Aufpralls auf die Leitplanke geschleudert, wo er liegenblieb. Die 19 Jahre alt Fahrerin des Opel eritt leichte Verletzungen, ihr Beifahrer blieb unverletzt.

Schwerverletzt wurde dagegen der Fahrer des Toyota. Feuerwehrleute aus Ochsenfurt, Gnodstadt und Marktbreit mussten ihn mit schwerem Gerät aus seinem total demolierten Fahrzeug befreien. Mit dem Rettungshubschrauber Christoph 18 wurde der Mann in eine Klinik geflogen. Die Bundesstraße war nach dem Unfall für die Aufräumungsarbeiten für rund zwei Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt.  An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

 

Quelle: www.mainpost.de (http://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/Verkehrsunfaelle;art779,9067400)

 

Allgemein