Brand Wald

Datum: 6. August 2015 
Alarmzeit: 17:30 Uhr 
Art: Brand 
Einsatzort: Gnodstadt, Hardthöfe 
Einsatzleiter: Müller, Joachim 


Einsatzbericht:

Am späten Nachmittag kam es in einem Waldstück nahe der Aussiedlerhöfe zwischen Marktbreit und Gnodstadt zu einem Waldbrand.

Die Rauchsäule war weithin sichtbar und wies den Einsatzkräften den Weg.

Am Einsatzort standen ca. 500 m² einer Lichtung unterhalb einer Hochspannungsleitung in Brand.

Für die Einsatzkräfte bestand eine grosse Gefahr der Ausbreitung durch den trockenen Boden und das Unterholz, sowie die erwähnte Hochspannungsleitung beim Löschen.

Da die Lage nicht einschätzbar war, wurde ein Luftbeobachter zum Überflug nachgefordert, sowie die Feuerwehren aus Gnodstadt, Ochsenfurt, Marktsteft, Kitzingen sowie die Feuerwehr Iphofen mit dem Schlauchwagen.

Für die Entlastung bei der Kommunikation wurde die UG-ÖEL aus Stadtschwarzach nachalarmiert, diese kam jedoch nicht zum Einsatz.

Für die Versorgung der Einsatzkräfte wurde ein Rettungswagen und eine Schnelleinsatzgruppe Verpflegung angefordert, da bei ca. 40° Umgebungstemperatur rasch Erschöpfungszustände zu befürchten waren.

Nach etwa 2 Stunden konnten die ersten der ca. 60 Einsatzkräfte nach und nach aus dem Einsatz entlassen werden.

Das Übergreifen auf den Wald entlang der Schneisse konnte durch massive Löschtätigkeiten verhindert werden.

Der Einsatz endete um 21 Uhr.

Allgemein