Spende

Die Freiwillige Feuerwehr Marktbreit besuchte auf Einladung von Michael Iglhaut Mercedes-Benz IGLHAUT in Marktbreit. Dort angekommen wurden Jürgen Poppner, Vorsitzender der Freiwilligen Feuerwehr Marktbreit und Heinz Albert, Kassier der Freiwilligen Feuerwehr Marktbreit, im Autohaus herzlich begrüßt. Anlass der Einladung war der Brand in der Werkstatt am Mittwoch, 15. April 2020. Als Zeichen des Dankes und der größten Anerkennung der ehrenamtlichen Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Marktbreit überreichte Iglhaut den beiden Feuerwehrmännern einen Spendenscheck. „Es war für uns schlimm zu sehen, wie die Werkstatt unter Flammen stand und das Lebenswerk meines Vaters drohte zu zerstören. Meine Mitarbeiter, die teils auch häufig in Freiwilligen Feuerwehren mitwirken, haben in dem Moment absolut richtig gehandelt und präventiv gelöscht. Die Feuerwehr Marktbreit hat dann anschließend so schnell agiert, dass das Schlimmste verhindert werden konnte“, so Michael Iglhaut dankbar über die Arbeit der Marktbreiter Kammeraden. Der Feuerwehr Marktbreit ist es zu verdanken, dass der Schaden verhältnismäßig gering ausfiel. Iglhaut betonte, dass die Freiwillige Feuerwehr für die Stadt unabkömmlich ist und freut sich umso mehr, dass durch seine Spende das ein oder andere angeschafft werden kann.Titelbild: Michael Iglhaut (links), Geschäftsführer der IGLHAUT GmbH, übergibt dem Vorsitzenden der Freiwilligen Feuerwehr Marktbreit e.V. Jürgen Poppner (rechts) mit Kassier Heinz Albert (Mitte) den Spendenscheck als Dankeschön für die Löscharbeiten in der Werkstatt am 15. April 2020

Quelle: Mercedes-Benz Iglhaut

Oldtimertreffen Marktbreit

Oldtimertreffen für historische Feuerwehrfahrzeuge
Freiwillige Feuerwehr Marktbreit

Oldtimertreffen für historische Feuerwehrfahrzeuge aus der Region Franken.
Natürlich freuen wir uns auch über alle „Oldtimer”  und  jungen Besucher, die damit unsere Feuerwehr von heute kräftig unterstützen.

weiter Infos unter:

Oldtimertreffen Marktbreit